• • • freiraum.suelz-koeln.de • • • freiraum.suelz-koeln.de • • • freiraum.suelz-koeln.de • • •

Freiraum 4.Quartal 2016

4q_2016_4-quartal-back

4q_2016_front

Lesung Philipp Hedemann Eine Welt auf der Flucht

Mittwoch, den 7. Dezember 2016 20:00 Uhr

pic_fluechtligsrevolution


philipp-hedemann-in-dadaab_copyright-petterik-wiggers
Foto Petterik Wiggers

Flucht ist ein globales Phänomen. Die Welt ist in Bewegung. Menschen flüchten vor Krieg und Gewalt, vor Ungleichheit und Verfolgung, aus Angst vor dem Untergang ihrer Heimat oder aus Sorge um die Zukunft ihrer Kinder.
Die 60 Millionen Flüchtlinge, die das UN-Flüchtlingshilfswerk 2015 registrierte, sind dabei nur der Anfang. Die Weltreporter, das größte Netzwerk freier deutschsprachiger Auslandskorrespondenten, haben die neuen Flüchtlinge überall auf dem Globus getroffen und ihre Geschichten aufgeschrieben. Sie berichten von Ideen und Plänen für eine Zukunft, von der die ganze Welt profitieren kann: wenn sie Veränderung zulässt und Herausforderungen auf innovative Art und Weise löst.
Einer der Reporter, Philipp Hedemann, liest und erzählt.
Marc Engelhardt (Hrsg.) Die Flüchtlingsrevolution

Eintritt 8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Los Cuatro de la sala

Freitag, den 9. Dezember 2016 20:00 Uhr

191209-quatro-dela-sala

Gegründet 2003, begann das Quartett „“ mit eigenen Arrangements der Tangolegende Astor Piazolla. Auf ihrer neuen CD MIMOS sind weitere Stile und Einflüsse wie Gipsy Swing, russische Folklore oder langsame Jazz-Walzer zu hören. Dabei bleibt der Tango immer noch das Fundament; rhythmisch wie harmonisch.
Guido Simon – cl
Alexander Pankov – bajan
Martin Schulte – g
Matthias Bangert – b

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.
s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Verse im Freiraum

Sonntag, den 4.Dezember 2016 20:00 Uhr

(1325 – 1390)
Liebesgedichte aus Persien

Ausgewählt und gelesen von Norbert Klein

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 3 €
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon bergseidlduo

Samstag, den 3. Dezember 2016 20:00 Uhr

161203simon-seidel161203henning-berg-foto-gerhard-richter

Fotos Peter Tümmers, Gerhard Richter

bergseidlduo

Seit einigen Jahren treffen sich Henning Berg und Simon Seidl regelmäßig zum Jammen, Proben und Ausprobieren. In ihrem Working Duo entwickeln sie eine eigene harmonische und rhythmische Sprache, in der jeder gleichzeitig Sender und Empfänger ist und die beiden großen gestalterischen Freiraum bietet. Mehr als in größeren Besetzungen gibt es hier die Möglichkeit, ungewohnte Spiel-Ideen zu testen, zu verfeinern oder auch zu verwerfen.
Es wird viel gemeinsam improvisiert und nur so wenig arrangiert, wie es für die ausgewählten Eigen- und Fremdkompositionen unbedingt notwendig ist. Flexibilität, aber auch Rückgrat im Umgang mit Time und Form, gegenseitiges Vertrauen und die klangliche Verschmelzung von Posaune und Klavier kennzeichnen diese Musik.
Der Zuhörer wird Zeuge eines musikalischen Dialogs zwischen zwei gleichberechtigten Partnern. Sie haben sich trotz oder gerade wegen ihres unterschiedlichen Alters – Berg ist Jahrgang 1954, Seidl 1988 – sehr viel zu sagen.
Henning Berg – Posaune
Simon Seidl – Piano

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.
s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über:
freiraum@protect-data.de

Ausstellungseröffnung Jean F. R. Raclet The Lost Art Of Boredom Fotografie

Freitag, den 2.Dezember 2016 20:00 Uhr

raclet_einladung_front

Last October, I spent a month on the island of
Alderney, between France and England. There, I
intended to disrupt my habits and accept the idea
of time. While wishing to disengage from socialmade
obligations, I allowed boredom and its quiet
virtues to overwhelm me.
See what one could see.
Wir laden herzlich ein.

„Die Kölner kommen“ Melanie Raabe , Anne Siegel, Moderation Wolfgang Schiffer

Dienstag, den 29. November 2016 20:00 Uhr

161129-lesung

Melanie Raabe, Autorin, Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin stellt nach ihrem Bestseller „Die Falle“ ihren neuen Thriller „Die Wahrheit“, beide btb Verlag,vor.
Anne Siegel, Autorin, Journalistin, Radio- und Filmemacherin stellt ihr in diesem Herbst neu erscheinendes Buch „Senora Gerta“, Europa-Verlag,vor.
Den Dialog zwischen Publikum und Autorinnen moderiert der in Köln Sülz ansässige Schriftsteller und Übersetzer Wolfgang Schiffer.

Eintritt 10 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Tobias Weindorf Duo

Freitag, den 25. November 2016 20:00 Uhr

161125weindorfbroderson

„Hier leben tief verstandene und intuitiv ausgeforschte Idiome aus reicher Jazzhistorie und der Eindruck von selbstverständlicher Symbiose und verschränktem Miteinander. Ihre Einspielungen der Duo-CD „Rabaneo“ und der darauf folgenden Quartett-CD „Traffic“ lassen ein hohes Maß an vertrauter Interaktionsfähigkeit erleben und sind zusätzlich zu der jeweils wunderbar durchgehenden Dramaturgie von großer Vielschichtigkeit“.
Tobias Weindorf – Piano
Kristina Brodersen – Sax

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.
s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de